15 neue Schießsportleiter

Foto und Text: Bernd Behrens

Am Wochenende war die Prüfung für 15 Schützinnen und Schützen die nach 40 Unterrichtseinheiten sich dem Prüfer stellten um die Schießsportleiterlizenz zu erhalten. „Ihr habt euren Lehrgang alle bestanden und zwar so gut dass keiner in eine mündliche Prüfung muss“, freut sich Prüfer Reinhard Zimmermann. Die neuen Schießsportleiter müssen sich mit der Sportordnung auskennen um Fragen schnell zu beantworten. Es gehört dazu auch die Planung und Durchführung von Schießsportveranstaltungen, die Aufsicht beim Schießen und dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Auch der Grußendorfer Vorsitzende Peter Schillberg hat vor Jahren den Lehrgang gemacht und freut sich über das Ergebnis. Den Glückwünschen schloss sich auch der Kreisvorsitzende Uwe Weimann an: „Das zeigt euer Interesse am Schießsport und fördert ihn weiterhin“. Die ist auch eine sehr gute Leistung der Lehrgangsleiterin Iris Janz mir ihrem Team, lobte Weimann. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte das Team um Nora Dörge. Teilgenommen haben:

Arne CamehlDannenbüttel
Marcel LichtGamsen
Christoph KellerGroß Schwülper
Ines LangeheineGrußendorf
Marc JablonskiGrußendorf
Markus CordesGrußendorf
Björn SchleppsMüden-Dieckhorst
Tobias LangePäse
Gabriela MüllerRötgesbüttel
Hans-Jörg EhlersUSK Gifhorn
Frank HolsteVollbüttel
Rouven WeissWasbüttel
Nadine WilhelmWesendorf
Sebastian RuschitzkaWesendorf
Gerd SprungWettmershagen