Landesmeisterschaften Blasrohrsport 2023

Zu dieser Meisterschaft ohne vorherige Qualifikation hatten sich 15 Teilnehmende aus 3 Vereinen des KSV Gifhorn angemeldet. Alle 15 starteten auch am 27.08.2023 in Hannover. Die Ergebnisse können sich dabei durchaus sehen lassen.

In der Klasse Herren I siegte Florian Möhle vom KKS Gravenhorst-Ohnhorst und in der Damenklasse III belegte Bettina Block von der SSGem Gifhorn einen hervorragenden 2. Platz.

Die weiteren Ergebnisse sin der anliegenden Ergebnisliste zu entnehmen.

Deutsche Meisterschaft 2023

Am letzten Wochenende im Oktober fand in Frankenthal in der Oberpfalz die Deutsche Meisterschaft 2023 in Form eines Bundesturniers statt. Der Kreisverband Gifhorn war auch hier vertreten.

Trotz der doch recht langen Anfahrt nahmen 4 Damen, 5 Herrn und eine Schülerin an dem Wettbewerb teil.

Die beste Platzierung bei den Damen erreichte Bettina Block von der SSGem Gifhorn mit dem 4. Rang mit 536 Ringen.

Bei den Herrn war Florian Möhle vom KKS Gravenhorst-Ohnhorst mit einem 7. Platz (576 Ring) am besten platziert.

Die Ergebnisse im Einzelnen können der anliegenden Liste entnommen werden.

Erstes Blasrohrturnier im Kreisverband Gifhorn

Am 14. Oktober fand auf dem Schießstand in Gravenhorst das erste offizielle Turnier im Blasrohrsport innerhalb des Kreisverbandes Gifhorn statt.

Sieger des Herbstpokals 2023 wurde dabei die Mannschaft des KKS Gravenhorst-Ohnhorst mit 1647 Ringen, denkbar knapp vor der SSGem Gifhorn (1646) und dem Schützenverein Wasbüttel (1558).

Insgesamt 45 Teilnehmende aus 6 Vereinen hatten sich für dieses Turnier angemeldet. Davon 20 Kinder und Jugendliche. 12 Mannschaften kämpften um den Herbstpokal 2023. Die größte Altersgruppe stellte die Schülerklasse III. Das waren 14 Mädchen und Jungen im Alter von 7-10 Jahren.

Nach kurzen Sicherheitshinweisen gingen die SportlerInnen mit großem Ehrgeiz im Stundenabstand an die Startlinie.

Nach 3 Durchgängen wurden die jüngsten TeilnehmerInnen mit Urkunden und Medaillen geehrt. Die Siegerehrung wurde vorgenommen von dem Ehrenvorsitzenden und dem 2. Vorsitzenden des KSV Gifhorn, Uwe Weimann und Thorsten Fasch-Scholz.

Nach einer kurzen Pause ging der Wettkampf weiter. Jetzt war es an den Erwachsenen ihr Können mit dem Blasrohr unter Beweis zu stellen. Gegen 15.45 Uhr waren alle Pfeile gesetzt und die Ergebnisse standen fest.

Bei der Siegerehrung freuten sich die Schützen des heimischen KKS Gravenhorst-Ohnhorst über den sehr knappen Vorsprung und über den Sieg in der Mannschaftswertung. Das beste Einzelergebnis bei den Damen erzielte Bettina Block (SSGem Gifhorn) mit 537 Ringen und Florian Möhle vom KKS Gravenhorst-Ohnhorst mit 580 Ringen. Die weiteren Ergebnisse können der anliegenden Ergebnisliste entnommen werden.

Der Referent Blasrohrsport im Kreisverband Gifhorn, Klaus-Dieter Stolzenburg, betonte nach den Ehrungen, dass es nicht nur um den sportlichen Erfolg ging: „Wir halten es für sehr wichtig, dass sich gerade in dieser noch recht neuen Disziplin, die Aktiven austauschen können und ins Gespräch kommen“.

Gesamtergebnisliste Herbstturnier 2023

Infotagung Vereinssportleiter

Infos zur Infotagung für Vereinssportleiter!

Diese findet am Samstag, den 16.09.2023 um 15:00 Uhr in Ausbüttel statt, die Einladung wurden per Mail verschickt und die Tagesordnung findet ihr zusätzlich im Terminkalender.

Dort werden auch die Scheiben für das Kreiskönigsschießen ausgegeben, die Ausschreibung findet ihr hier.

Am Mittwoch, den 13.09.2023 gehen die RWK und KM Unterlagen online, damit alle Vereine die Möglichkeit haben vorab drüber zuschauen um, am Samstag Fragen zu klären. Nutzt die Chance 😉

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Allgemeine RWK Unterlagen






Alle Anliegen bitte per Mail an rwk@ksv-gf.de.

Skip to content